XXXI. Internationaler Viola-Kongress 2003

10.-13. Juni 2003, Kronberg im Taunus, Stadthalle

Gastgeber: Deutsche Viola Gesellschaft e.V.

(Ludwig Hampe, 1. Vorsitzender)

Programm    Anmeldung    Meisterklassen    Hotels, Pensionen    über Kronberg    zurück zur Hauptseite

Der diesjährige 31. Internationale Viola-Kongress wird von der Deutschen Viola Gesellschaft e.V. in Kronberg im Taunus veranstaltet. Ein reiches Konzert- und Vortragsprogramm erwartet Sie und gibt Gelegenheit, sich über den Stand des Violaspiels umfassend zu informieren. Zahlreiche Bratschistinnen und Bratschisten aus dem In- und Ausland werden präsentiert. Eine Auswahl:

Claudine Bigelow (USA), Matthias Buchholz (Deutschland), Helen Callus (USA), Emile Cantor (Deutschland), Henry Janzen (Kanada), Henrik Frendin (Schweden), Pamela Goldsmith (USA), Garth Knox (Schottland), Steve & Penny Kruse (USA), Myrna Layton (PIVA, USA), Donald Maurice (Neuseeland), Jutta Puchhammer (Kanada), Christine Rutledge (USA), Frank Strauch (Deutschland).

Ein besonderer Schwerpunkt des Kongresses gilt dem Nachwuchs auf der Bratsche:

Deutschland - Next Generation

Bratschenklasse Tabea Zimmermann (Berlin), Bratschenklasse Hartmut Rohde (Berlin), Bratschenklasse Johannes Lüthy (Karlsruhe)

Meisterklassen von Matthias Buchholz, Johannes Lüthy, Hartmut Rohde und Tabea Zimmermann stehen interessierten Studenten offen, selbstverständlich sind sie für alle Kongressteilnehmer öffentlich.

Diskussionsforen und Vorträge zu Themen wie z.B. Bartoks Violakonzert, Michael Balling, PIVA und medizinische Aspekte des Violaspiels sind im Angebot vorgesehen.

Und natürlich gibt es für alle die Gelegenheit, im Ensemblespiel für Teilnehmer selbst mitzuspielen.

Ein besonderes Bonbon: Vom 12. bis 15. Juni findet in Kronberg das

Viola Fest der Kronberg Academy

statt. Sie können als Teilnehmer des Internationalen Viola-Kongresses hierzu Karten zu Vorzugspreisen erwerben und so Konzerte von Yuri Bashmet, Nobuko Imai, Kim Kashkashian und Tabea Zimmermann besuchen. Im Viola Fest treten die Moskauer Solisten und die Bratschengruppe der Berliner Philharmoniker sowie das Kuss-Quartett zusammen mit diesen Solisten auf. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise auf der Anmeldeseite.

Und nun fehlt nur noch Ihre Anmeldung!

Programm   Anmeldung    Meisterklassen    Hotels, Pensionen   über Kronberg   zurück zur Hauptseite



Stand: 25.3.2002, Änderungen vorbehalten.    Dr. Ronald Schmidt
Deutsche Viola Gesellschaft e.V. Geschäftsstelle, H.G. Lullies, Am Heinzeacker 12, D-35625 Hüttenberg, Tel.+Fax +49-(0)6441-770420, E-Mail: hans.lullies@t-online.de